Höhepunkte der Vereinschronik

null
2000

  • Gründung des Trägervereins am 1. Mai 2000
  • Eröffnung des Wanderwegnetzes am 27. September 2000
  • Publikation der Dokumentation: Stilfserjoch-Umbrail 1914-1918
2004

  • Publikation des Wanderführeres: “Der militärhistorische Wanderweg Stelvio-Umbrail – ein Begleiter zu drei Schauplätzen des Ersten Weltkriegs”
2005

  • Schlüsselübergabe der Gemeinde an den Verein für die Kellerräume der Chasa Platz
2006

  • Eröffnung des Teilstücks “Kleinboden” in Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Stilfserjoch
2007

  • Gestaltung des “Platz da las trais linguas” vor dem Museum
  • Eröffnung des Museums 14/18 Sta. Maria
2014

  • Neubeschilderung der beiden Wanderwege “Umbrail” und “Trais linguas” in sechs Sprachen
  • Neugestaltung der Ausgangspunkte auf dem Pass Umbrail und der Dreisprachenspitze
  • Sonderausstellung “Der Erste Weltkrieg in der Val Müstair”
  • Altjahranlass zum Thema “Der kleine Friede im grossen Krieg”
2015

  • Sonderausstellung “Italiens Eintritt in den Ersten Weltkrieg”
  • Neubeschilderung des Wegstücks “Scorluzzo” in sechs Sprachen
  • Altjahranlass zum Thema “Frauen im Krieg”
2016

  • Sanierung des Österreichisch-Ungarischen Soldatendenkmals auf der Dreisprachenspitze
2020

  • Neu konzipierter Internetauftritt
  • Beginn der digitalen Inventarisierung der Museumssammlung
Wir danken allen Sponsoren, Mitgliedern und Freunden, die uns über die Jahre dabei geholfen haben, dieses Qualitätsergebnis zu erzielen.
null