"stelvio-umbrail" vor und hinter der kamera

video

VSU 14/18 - Eine Video Eigenproduktion
"die Umbrail-Region während des Ersten Weltkriegs"

EINE ANIMIERTE BILDERSAMMLUNG AUS DEM SCHWEIZERISCHEN BUNDESARCHIV

Unzählige Fotos dokumentieren den Einsatz der Schweizer Armee während des Ersten Weltkriegs. Bilder des Grenzabschnitts im Münstertal bilden dabei Prozentual einen überdurchschnittlichen Anteil. Eine Vielzahl der Bilder wurde noch während des Krieges oder schon bald nach dessen Ende publiziert, andere verschwanden in öffentlichen Archiven und privaten Sammlungen. Eine Auswahl der Umbrailbilder im riesigen Bestand E 27 des Bundesarchivs in Bern haben wir für Sie getroffen, zusammengestellt und musikalisch mit der damaligen, Schweizerischen Nationalhymne unterlegt.

video

VSU 14/18 - Video: Eine Produktion von Radiotelevisiun Svizra Rumantscha (RTR) - Telesguard

emprima guerra mundiala – Teil I: Die Bedeutung des Pass Umbrail

Das rätoromanische Programm des Schweizer Fernsehens (RTR) produzierte im Herbst 2014 eine dreiteilige Miniserie zu den Ereignissen auf dem Umbrailpass. Der erste, mit deutschen Untertiteln versehene Beitrag von Stefan Dobler thematisiert die Bedeutung des Umbrailpasses und die damaligen Verteidigungsmassnahmen.

video

VSU 14/18 - Video: Eine Produktion von Radiotelevisiun Svizra Rumantscha (RTR) - Telesguard

emprima guerra mundiala – Teil II: Georg Cathomas und weitere schweizer Verluste

Obwohl nicht direkt am Krieg beteiligt, hatte die Schweiz am Umbrailpass einige Opfer zu beklagen. Sie sind Thema des zweiten Teils der dreiteiligen Miniserie von RTR. Der Tot eines Bündner Infanteristen verursachte schon damals viel Aufruhr und findet auch 100 Jahre später erneut das mediale Interesse.

video

VSU 14/18 - Video: Eine Produktion von Radiotelevisiun Svizra Rumantscha (RTR) - Telesguard

emprima guerra mundiala – Teil III: Soldaten im Münstertal

600 Soldaten besetzten im Münstertal die Schweizer Grenze. Wer nicht auf dem Umbrailpass im Einsatz stand, lebte in den Dörfern des Tales. Das Verhältnis unter der lokalen Bevölkerung und den Armeeangehörigen ist Thema des dritten und letzten Teils der Miniserie von RTR.

video

VSU 14/18 - Video: Eine Produktion des Schweizer Fernsehens (SRF) - Tagesschau

Vor 100 Jahren – Beginn des Ersten Weltkriegs

SRF-Tagesschau Hauptausgabe vom 14. November 2014

Ein im Sommer 2014 aufgezeichneter Bericht von Gianluca Galgani und Maggie Sauter auf der Dreisprachenspitze.

video

VSU 14/18 - Video: Eine Produktion des Schweizer Fernsehens (SRF) - Schweiz Aktuell

Spuren des Krieges – nach 100 Jahren noch auffindbar

Der Beitrag von von Remi Bütler und Martin Schäppi für Schweiz Aktuell aus den ehemaligen Stellungen am Pass Umbrail und von der Dreisprachenspitze.

video

VSU 14/18 - Video: Eine Produktion von Radiotelevisiun Svizra Rumantscha (RTR) - Telesguard

100 Jahre Mobilmachung – der neue Ausgangspunkt Umbrail

Am 1. August 2014 wurde auf dem Umbrail-Pass der Ausgangspunkt zu den militärhistorischen Wanderwegen eröffnet. David Spinnler war für RTR vor Ort und berichtete.

video

VSU 14/18 - Video: Auf militärhistorischen Wanderwegen zum Machu Picchu

Eine Reise in die Vergangenheit mit Henri Duvoisin

Es ist ein Husarenstück der österreichischen Truppen. Mit nur 29 Mann erobern Sie den 3094 Meter hohen Monte Scorluzzo und vertreiben die Italiener zurück ins Valle del Braulio.

Auf militärhistorischen Wanderwegen zum Machu Picchu

video

VSU 14/18 - Video: Eine Produktion des Schweizer Fernsehns (SRF 1) - SRF bi de Lüt, 29.06.2018

Nik Hartmann im Gespräch mit Ruedi Imboden

Ruedi Imboden ist pensionierter Grenzwächter und Bergführer. Seit dem Jahr 2000 unterhält er jährlich unser Wegnetz. Im Frühsommer 2018 bekam er dazu prominente Unterstützung.

Weitere Videos anschauen?

Auch von unseren Wanderwegen gibts bewegte Bilder!